Aktion

Adventskalender 2018 | 20. Dezember

20. Dezember 2018

Märchenstube

Weihnachtszeit ist Märchen- und Geschichtenzeit. Letztes Jahr hat die Kreativität von Wichtel Simsala und Wichtel Bim für jede Menge Begeisterung gesorgt, deshalb wollen sie auch für dieses Weihnachtsfest die Titel bekannter Erzählungen in Emoji-Form darstellen. Um ein wenig Abwechslung hineinzubringen, haben sie sich dazu entschlossen, die Titel von bekannten Klassikern der Literatur neu zu interpretieren. 

Für je zwei erratene Titel bekommst du ein Los. Wenn du alle richtig errätst, erhältst du drei weitere Lose obendrauf! Insgesamt kannst du dir hier also sieben Lose sichern.

Du hast bis zum 20.12.2017 um 23:59 Uhr Zeit, deine Antwort per Mail an lesendes.federvieh@gmail.com zu schicken! 

*** ZEIT ABGELAUFEN!!! ***

Die richtige Lösung wäre gewesen:

1) Animal Farm (George Orwell)
2) Der Fänger im Roggen (J. D. Salinger)
3) Uhrwerk Orange (Anthony Burgess)
4) Moby Dick (Herman Melville)
5) Der Herr der Fliegen (William Golding)
6) Die Schatzinsel (Robert Louis Stevenson)
7) Frankenstein oder Der Moderne Prometheus (Mary Shelley)
8) Hasenherz (John Updike)

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Anja Bauer 20. Dezember 2018 at 6:38

    Guten morgen,
    hm, auch keine leichte Aufgabe heute :-). Mal sehen, ob ich diese schaffe.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    • Reply Lesendes Federvieh 20. Dezember 2018 at 10:16

      Huhu Anja,

      so schwer ist das eigentlich gar nicht, du musst dir nur überlegen, welche Symbolkombination stellvertretend für welchen Klassiker-Buchtitel steht. 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Kathi

  • Reply monerl 20. Dezember 2018 at 10:53

    Boah, das ist echt schwer! Ich tüftel schon ne Weile rum… Sind die Märchen verändert, also der Titel? Wie z. B. aus Rotkäppchen würde Grünkäppchen werden oder so ähnlich… ��
    GlG, monerl

    • Reply Anja Bauer 20. Dezember 2018 at 12:22

      Haha, ich rätsel auch noch verzweifelt 😀
      Gruß Anja

    • Reply Lesendes Federvieh 20. Dezember 2018 at 23:01

      Nein es sind eben keine Märchen wie letztes Jahr, sondern Literaturklassiker!

    Leave a Reply