Rezension

Wintervanille | Manuela Inusa

19. Dezember 2019
Wintervanille

Inhalt

Mit Leib und Seele betreibt Cecilia ihre Vanillefarm im kalifornischen Napa Valley. Neben dem Gewürzhandel bietet sie noch selbstgemachte Vanilleplätzchen, Chutneys und andere Leckereien an. Da bleibt natürlich nicht mehr viel Zeit für ihre beste Freundin Julia, von einem Liebesleben ganz zu schweigen. Doch eine TV Reportage über ihre Farm bringt neuen Schwung in ihr Leben, denn Richard Banks, Inhaber eines Luxusresorts am Lake Tahoe sieht die Sendung und lädt sie daraufhin ein, an einem Gewürzseminar teilzunehmen. Kurz entschlossen sagt sie zu. Mit Julia als ihre Assistentin im Gepäck reist sie ins Winterwonderland nach Lake Tahoe. Doch warum hat Richard gerade sie eingeladen, nur wegen ihrer leckeren Vanilleplätzchen oder steckt vielleicht etwas ganz anderes dahinter?

Erster Satz

Siehst du, meine Kleine, das ist Vanille.

Eigene Meinung

„Wintervanille“ ist ein wunderbares Buch für angenehme Lesestunden auf dem Sofa und mit einer dampfenden Tasse Tee dazu. Manuela Inusa begeisterte mich von der ersten Seite an mit ihrer Geschichte um Cece und ihrer besten Freundin Julia, die sie mit großem Einfühlungsvermögen und Wärme erzählt. Gerade die Rückblicke in Julias Kindheit waren sehr berührend und deshalb war es um so schöner zu erfahren, wie sie ihren weiteren Weg geht.

Mit den beiden jungen Frauen hat sie zwei sympathische Protagonistinnen geschaffen, die man auf ihrer Reise ins Glück sehr gerne begleitet. Aber auch die anderen Charaktere sind liebevoll und authentisch ausgearbeitet. Besonders Angie, Ceces Grandma, ist schon eine besondere Persönlichkeit, witzig, frech, aber gleichzeitig hat sie das Herz auf dem rechten Fleck.

Mit ihrem angenehmen, mitreißenden Schreibstil und den lebendigen Dialogen sind die Seiten im Nu verflogen. Neben einem kurzweiligen Lesevergnügen mit einer ordentlichen Prise Liebe vor atemberaubender Kulisse am Lake Tahoe und Napa Valley, erfährt man auch sehr viel Interessantes über Vanille. Das hat mir sehr gut gefallen.

Manuela Inusa ist einfach ein Garant für Wohlfühlliteratur. Wenn man ihre Bücher liest, dann ist man für ein paar schöne Stunden in einer heilen Welt angekommen. Man kann den Alltag wunderbar ausblenden und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Fazit

Wintervanille ist eben etwas ganz Besonderes


WINTERVANILLE

Autorin: Manuela Inusa
Reihe: Kalifornische Träume (Bd. 1)
Seitenzahl: 480
Erschienen: 30.09.2019
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7341-0788-7
Preis: 10,00 €


Herzlichen Dank an das Bloggerportal für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Zwerghuhn

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply