Rezension

Nudel im Wind | Jürgen von der Lippe

13. Februar 2019
Nudel im Wind

Inhalt

Lisa, Justus und Gregor kreieren eine neue Fernsehshow. Was sie dabei so alles erleben, ist hier auf kurzweilige Weise beschrieben.

Erster Satz

Ich möchte Ihnen eine ziemlich unglaubliche Geschichte erzählen.

Eigene Meinung

Diese Rezension möchte ich diesmal mit einem dicken Lob auf das Cover beginnen, das  angenehm auf den Büchertischen hervorsticht und wunderschön gezeichnet ist. Darauf abgebildet ist ein entspannter Autor vor seinem Laptop, der gerade dabei ist einen kurzweiligen Roman zu schreiben. Und das ist „Nudel im Wind“ (auf solch einen Titel muss man erstmal kommen) auch. 

Jürgen von der Lippe schreibt über die Entstehung eines neuen Showkonzeptes bis hin zur Umsetzung im Fernsehprogramm. Er gewährt dem Leser auf amüsante Weise Einblicke hinter die Kulissen der Medienwelt. Locker und flüssig geschrieben, mit dem für den Autor so eigenen Schreibstil, verfliegen die Seiten im Nu. Seinen Wortwitz mochte ich schon in seinen zahlreichen Fernsehshows sehr gerne. 

Die Charaktere sind natürlich auch vom Feinsten, liebevoll ausgearbeitet, schrullig und mit Ecken und Kanten. Witzig finde ich auch die Passagen im Gespräch mit seiner Frau. Deren Meinung zu seinem bisher Geschriebenen und seine Reaktion darauf lockern die Geschichte erfrischend auf.

Dieses Buch als Hörbuch bringt den Humor sicher noch besser zur Geltung, jedoch musste ich bei der Printversion oft genug lachen. „Nudel im Wind“ ist eine unterhaltsame Lektüre, genau so wie ich es mir von Jürgen von der Lippe erwartet habe.

Fazit

Eine Fernsehshow zum Lesen, das hat was!


NUDEL IM WIND

Autor: Jürgen von der Lippe
Seitenzahl: 240
Erschienen: 10.01.2019
Verlag: Penguin
ISBN: 978-3-328-60077-0
Preis: 18,00 €


Herzlichen Dank an das Bloggerportal für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Zwerghuhn

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply