Browsing Tag

Historischer Roman

    Rezension

    Marilyn und die Sterne von Hollywood | Claudia & Nadja Beinert

    2. September 2022
    Marilyn und die Sterne von Hollywood

    Inhalt

    Normas Kindheit ist von Einsamkeit und Armut geprägt. Licht im Dunkel bieten ihr das Kino und die glamourösen Schauspielerinnen, um dem tristen Alltag zu entkommen. So möchte sie eines Tages auch sein. Doch zuerst muss sie mit 16 Jahren eine arrangierte Ehe mit ihrem Jugendfreund Jim eingehen, um nicht wieder ins Waisenhaus zu müssen. Die Zeit als Hausfrau füllt sie nicht aus und so sieht sie ihre große Chance, als ein Fotograf sie als Model entdeckt. Es ist an der Zeit ihren großen Traum Hollywood Wirklichkeit werden zu lassen.

    Continue Reading

  • Miss Dior
    Rezension

    Miss Dior | Justine Picardie

    Inhalt Catherine Dior ist die jüngere Schwester des weltberühmten Modeschöpfers Christian Dior. Dies ist die erste Biografie über diese mutige Frau: Mitglied in der Résistance wird sie von der Gestapo ins Konzentrationslager verschleppt. Nach…

    17. August 2022
  • Terra di Sicilia
    Rezension

    Terra di Sicilia | Mario Giordano

    Inhalt Ende des 19. Jahrhunderts. Barnaba Carbonaro wächst in Armut im archaischen Sizilien auf. Er träumt davon selbst die Karriereleiter hinaufzuklettern und reich zu werden. Mit Mut und großer Willensstärke schafft er es schließlich…

    7. August 2022
  • Tell
    Rezension

    Tell | Joachim B. Schmidt

    Erster Satz Mitten auf der Wiese hockt ein Bär. Eigene Meinung „Ein Blockbuster in Buchform: The Revenant in den Alpen, Game of Thrones in Altdorf“ so steht es in der Kurzbeschreibung zu „Tell“. Und…

    9. März 2022
  • Die Vertraute
    Rezension

    Die Vertraute | Stacey Halls

    Inhalt Gawthorpe Hall, England im 17. Jahrhundert: Fleetwood Shuttleworth hat mit ihren 17 Jahren bereits drei Fehlgeburten hinter sich. Wie es von ihr als Gattin des Herren von Gawthorpe erwartet wird, muss sie einen…

    23. Februar 2022
  • Jane Austen und die Kunst der Worte
    Rezension

    Jane Austen und die Kunst der Worte | Catherine Bell

    Inhalt Steventon 1795: Jane Austen wünscht sich nichts sehnlicher als Schriftstellerin zu werden. Zur damaligen Zeit ist dies ein mutiges Ansinnen, ist doch für Damen die Zukunft als Ehefrau und Mutter vorgesehen. Doch Jane…

    7. Januar 2022
  • Töchter der Hoffnung
    Rezension

    Töchter der Hoffnung | Maria Nikolai

    Inhalt Es ist das Jahr 1917, der Erste Weltkrieg ist in vollem Gange. Auch in Meersburg am Bodensee sind die Auswirkungen zu spüren. Dort leben Helene und ihre Schwestern, während ihr Vater Gustav an…

    6. Januar 2022
  • Blau-Auge
    Rezension

    Blau-Auge | Jasna Mittler

    Inhalt Hanna findet in der Werkstatt ihres verstorbenen Vaters einen magischen blauen Kristall. Sie versucht herauszufinden, wie dieser besondere Stein in den Besitz ihrer Familie kam. Dabei erfährt sie nicht nur eine Menge über…

    15. Dezember 2021