Bücher

Kreatives

On Tour

    Rezension

    NEBEL | Ragnar Jónasson

    21. September 2020
    NEBEL

    Inhalt

    Nach einem familiären Schicksalsschlag ist Kommissarin Hulda Hermansdóttir gerade an ihren Schreibtisch bei der Polizei Reykjavík zurückgekehrt, als sie von ihrem Chef mit einem besonders grauenvollen Fall betraut wird. Im Osten des Landes wurden in einem abgelegenen Bauernhaus mehrere Leichen gefunden, die dort schon einige Zeit unentdeckt lagen. Inmitten ihres persönlichen Albtraums ist es nun an Hulda aufzuklären, was sich an den Weihnachtsfeiertagen zugetragen hat, als das Bauernhaus durch einen Schneesturm vom Rest der Welt abgeschnitten war.

    Continue Reading

  • Mind Games
    Rezension

    Mind Games | Leona Deakin

    Inhalt Zu ihrem Geburtstag erhalten vier Menschen anonym eine Karte mit der Nachricht „Dein Geschenk ist das Spiel – traust du dich zu spielen?“. Kurz darauf verschwinden sie spurlos. Nachdem die Polizei in dieser…

    20. September 2020
  • Im Bauch der Königin
    Rezension

    Im Bauch der Königin | Karosh Taha

    Inhalt Die alleinerziehende Shahira kümmert sich nicht um die Regeln der kurdischen Gemeinschaft. Von Monogamie hält sie nichts und die begierigen wie abwertenden Blicke, die sie durch ihre freizügige Kleidungswahl auf sich zieht, beachtet…

    18. September 2020
  • Wild Flower - Die Gesetzlose
    Rezension

    Wild Flower – Die Gesetzlose | Charlotte Nicole Davis

    Inhalt Aster und ihre jüngere Schwester Clementine leben unter der Fittiche der zwielichtigen Madame Fleur in Green Creek, einem Ort inmitten einer rauen Wildnis voller gefährlicher Gestalten. Die Dame des Hauses brandmarkt junge Frauen…

    14. September 2020
  • Hin und nicht weg
    Rezension

    Hin und nicht weg | Lisa Keil

    Inhalt Als ihr alles zu viel wird, packt Anabel ihre Sachen, kehrt Berlin den Rücken und fährt spontan auf die Hochzeit ihres Cousins Lasse ins ländliche Neuberg. Dort trifft sie auf den charmanten Tierarzt…

    13. September 2020
  • Klee Wyck
    Rezension

    Klee Wyck – Die, die lacht | Emily Carr

    Inhalt Die Malerin Emily Carr gab 1941 mit Klee Wyck ihr Debüt als Schriftstellerin. In 21 Kurzgeschichten erzählt sie von der indianischen Kultur und Lebensweise in Kanada. Sie lässt sich nicht von gesellschaftlichen Konventionen…

    12. September 2020
  • Der alte Mann und das Meer
    Rezension

    Der alte Mann und das Meer | Ernest Hemingway

    Inhalt Es ist die Geschichte des kubanischen Fischers Santiago, der nach 84 Tagen des ausbleibenden Fangs auf hohe See hinausfährt, um den größten Fisch zu fangen, den die Bewohner des kleinen Ortes je gesehen…

    6. September 2020
  • Die Unschärfe der Welt
    Rezension

    Die Unschärfe der Welt | Iris Wolff

    Inhalt Iris Wolff erzählt die wechselvolle Geschichte einer rumänischen Großfamilie vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Ostblocks. Sie verknüpft unterschiedliche Lebenswege, die sich trotz Schicksalsschlägen und räumlicher Distanz immer wieder begegnen.…

    5. September 2020
  • Es könnte stürmisch werden
    Rezension

    Es könnte stürmisch werden | Maja Overbeck

    Inhalt Jana hat sich spontan entschieden ihr Leben umzukrempeln, einen Neuanfang in Hamburg zu wagen und ihrer Wahlheimat New York den Rücken zu kehren. An ihrem ersten Abend an der Hotelbar begegnet sie Hek,…

    4. September 2020