Browsing Tag

Frankreich

    Rezension

    Couscous mit Zimt | Elsa Koester

    28. September 2020
    Couscous mit Zimt

    Inhalt

    Die über hundertjährige Lucile verbringt ihre Zeit am liebsten mit einem guten Buch im Bett. Nachdem Lucile und ihre Tochter Marie kurz hintereinander sterben, erbt Lisa Luciles Pariser Wohnung. Sie reist von Berlin an, um alles Notwendige zu regeln – und sich der Vergangenheit der Familie zu nähern. Die Flucht aus Tunesien, der schwierige Neuanfang, der Umzug Maries nach Berlin und schließlich das stets latent angespannte Verhältnis unter den Frauen der Familie…

    Continue Reading

  • Menschliche Dinge
    Rezension

    Menschliche Dinge | Karen Tuil

    Inhalt Familie Farel ist ein Vorzeigefamilie: der Vater, Jean Farel ist ein berühmter Fernsehjournalist, die Mutter Claire engagiert sich für Frauenrechte und Sohn Alexandre studiert an einer Elite-Universität. Alles verläuft in geordneten Bahnen, so…

    31. August 2020
  • Das längste Verhör
    Rezension

    Das längste Verhör | Robert Lanke

    Inhalt Juni 1944: Als Verhörspezialist im Nachrichtendienst der US-Armee springt Adam Ruby am D-Day mit dem Fallschirm über der Normandie ab. Aufgrund des schlechten Wetters landet er fernab von seinem Einsatzort, wo er weit…

    27. August 2020
  • Auszeit bei den Abendrots
    Rezension

    Auszeit bei den Abendrots | Alexandra Holenstein

    Inhalt Helene Abendrots Leben steht kopf. Hat sie doch ihr Mann Josef einfach an einer italienischen Autobahnraststätte sitzenlassen. Er bräuchte Zeit für sich. Doch das ist natürlich nicht die Wahrheit, die er Helene auftischt,…

    4. Juli 2020
  • Die Spionin
    Rezension

    Die Spionin | Imogen Kealey

    Inhalt Marseille, 1940: Nach außen hin ist Nancy Wake die verwöhnte Ehefrau von Henri, die ihr mondänes Leben in den Metropolen Frankreichs genießt. Doch im Verborgenen riskiert sie ihr Leben für die Résistance, unterstützt…

    1. Mai 2020
  • Die Optimisten
    Rezension

    Die Optimisten | Rebecca Makkai

    Inhalt 1985: Der junge Kunstexperte Yale arbeitet in einer Chicagoer Galerie. Beruflich ist er vom Glück begünstigt, denn er ist einer Gemäldesammlung auf der Spur, die nicht nur der Galerie, sondern auch seiner eigenen…

    30. April 2020
  • Loyalitäten
    Rezension

    Loyalitäten | Delphine de Vigan

    Inhalt Théo versucht alles richtig zu machen. Seine getrennt lebenden Eltern nicht zu enttäuschen und ein guter Schüler zu sein. Doch dieser Spagat überfordert den erst 12-jährigen Jungen zunehmend. Außer seiner Klassenlehrerin und der…

    27. März 2020
  • Es ist Sarah
    Rezension

    Es ist Sarah | Pauline Delabroy-Allard

    Inhalt „Es ist Sarah“ ist die ganz besondere Geschichte, die sich zwischen Sarah und der Erzählerin entspinnt. Die eine ist impulsiv, lebenshungrig laut und extrovertiert, während die andere, eine Lehrerin und junge Mutter zurückhaltend…

    5. November 2019
  • Rezension

    Die Frau im Musée d’Orsay | David Foenkinos

    Inhalt Wie aus heiterem Himmel kündigt Antoine Duris seine Professorenstelle an der Hochschule der Bildenden Künste in Lyon, löst seinen Mietvertrag auf und zieht mit einem einzigen Koffer nach Paris. Seinen abrupten Lebenswandel erklärt…

    12. September 2019
  • Gold und Schatten
    Rezension

    Gold und Schatten | Kira Licht

    Inhalt Als Tochter eines Diplomaten ist Livia es gewohnt, häufig umzuziehen, doch sich unmittelbar nach ihrer Ankunft in Paris, der Stadt der Liebe, in den draufgängerischen Maél zu verlieben, damit hätte sie niemals gerechnet.…

    1. April 2019
  • Rezension

    Der Widersacher | Emmanuel Carrère

    Inhalt Jean-Claude Romand führt ein bürgerliches Leben, wie alle anderen auch. Er wird von seinen Freunden und Nachbarn wegen seiner erfolgreichen Karriere, seiner Intelligenz und seinem Wesen geschätzt. Als er plötzlich seine Frau, seine…

    10. Januar 2019