Browsing Tag

Zeitgenössische Literatur

    Rezension

    Loyalitäten | Delphine de Vigan

    27. März 2020
    Loyalitäten

    Inhalt

    Théo versucht alles richtig zu machen. Seine getrennt lebenden Eltern nicht zu enttäuschen und ein guter Schüler zu sein. Doch dieser Spagat überfordert den erst 12-jährigen Jungen zunehmend. Außer seiner Klassenlehrerin und der Mutter seines besten Freundes fällt niemandem etwas auf. Théo steuert mit Vollgas auf den Abgrund zu…

    Continue Reading

  • Der Freund
    Rezension

    Der Freund | Sigrid Nunez

    Inhalt Die Ich-Erzählerin, eine Schriftstellerin, lebt zurückgezogen in einer kleinen Wohnung in New York City. Als ihr bester Freund stirbt, nimmt sie dessen Hund bei sich auf. Doch Apollo ist nicht irgendein Hund, sondern…

    16. März 2020
  • Rezension

    Nix passiert | Kathrin Weßling

    Inhalt Alex ist vor Jahren aus der Kleinstadt nach Berlin gezogen. Als ihn seine Freundin Jenny verlässt fällt er in ein tiefes Loch. Er braucht dringend Abstand. So beschließt er eine Ruhepause bei seinen…

    17. Februar 2020
  • Herkunft
    Rezension

    Herkunft | Saša Stanišić

    Inhalt Was ist Herkunft, kann es mehrere Heimaten geben? Wenn ja, wie ist es in der neuen Heimat? Wie sieht das Leben dort aus? Für einen jungen Menschen und seine Eltern. Saša Stanišić beschreibt…

    21. Dezember 2019
  • Es ist Sarah
    Rezension

    Es ist Sarah | Pauline Delabroy-Allard

    Inhalt „Es ist Sarah“ ist die ganz besondere Geschichte, die sich zwischen Sarah und der Erzählerin entspinnt. Die eine ist impulsiv, lebenshungrig laut und extrovertiert, während die andere, eine Lehrerin und junge Mutter zurückhaltend…

    5. November 2019
  • Rezension

    Der Große Garten | Lola Randl

    Inhalt Wie fühlt es sich an der Stadt den Rücken zu kehren, um fortan auf dem Land zu leben? Einen Garten anzulegen, die Familie zu versorgen und auch den Liebhaber nicht zu vernachlässigen. Eine…

    26. Oktober 2019
  • Rezension

    Nach mir die Flut | Sarah Perry

    Inhalt John Cole beschließt eines Tages alles hinter sich zu lassen. Er schließt seinen Buchladen auf unbestimmte Zeit und macht sich auf den Weg zu seinem Bruder. Doch eine Autopanne durchkreuzt seine Reisepläne. Bei…

    30. April 2019
  • Rezension

    Frau im Dunkeln | Elena Ferrante

    Inhalt Leda, verbringt angenehme Tage an der süditalienischen Küste. Sie genießt die Stunden am Meer, träumt vor sich hin und beobachtet eine junge Mutter und ihre kleine Tochter, die zu einer italienischen Großfamilie gehören.…

    20. April 2019
  • Rezension

    Stella | Takis Würger

    Inhalt Friedrich ist ein stiller junger Mann mit unabhängigem Blick, der 1942 vom Genfer See nach Berlin kommt, um sich dort mit eigenen Augen von dem Wahrheitsgehalt der Gerüchte über die schrecklichen Schicksale der…

    30. März 2019
  • Archipel
    Rezension

    Archipel | Inger-Maria Mahlke

    Inhalt Schauplatz des Geschehens ist die Insel Teneriffa, wo sich die Kolonialgeschichte und diejenige europäischer Diktaturen im 20. Jahrhundert in der Peripherie des Kontinents verdichten. Die Erzählung führt rückwärts durch ein Jahrhundert voller Umbrüche,…

    31. Dezember 2018