Browsing Tag

Gesellschaftsroman

    Rezension

    Krach | Tijan Sila

    1. August 2021
    Krach

    Inhalt

    1998: Gansi gründet zusammen mit ein paar Freunden im pfälzischen Calvusberg die Punkband Pur Jus. Sie nehmen jede Gelegenheit wahr, egal, ob im Jugendzentrum oder in heruntergekommenen besetzten Häusern, um Konzerte zu spielen und ordentlich Krach zu veranstalten. Musikalisch und auch mit den Fäusten geht es ordentlich zur Sache.

    Continue Reading

  • Tanz zwischen zwei Welten
    Rezension

    Tanz zwischen zwei Welten | Mariam T. Azimi

    Inhalt Wana ist mit ihrer Familie als sechsjähriges Mädchen aus Kabul geflohen. Mittlerweile ist sie Anfang vierzig und lebt mit ihrem Freund Alexander und ihrem gemeinsamen Sohn Leo in Berlin. Zu ihrer Familie, die…

    27. Juli 2021
  • Margherita und der Mond
    Rezension

    Margherita und der Mond | Andrea De Carlo

    Inhalt Margherita Malventi hat sich in Venedig ihren Berufstraum eines eigenen kleinen, feinen Restaurants erfüllt. Sie liebt es die einzelnen Zutaten auf dem Markt auszusuchen, um daraus dann phantasievolle Gerichte zu kochen. Inzwischen jedoch…

    23. Juli 2021
  • So wie du mich kennst
    Rezension

    So wie du mich kennst | Anika Landsteiner

    Inhalt Die beiden Schwestern Karla und Marie sind seit Kindertagen unzertrennlich, obwohl sie tausende Kilometer voneinander getrennt sind. Während es Marie als Fotografin nach New York zog, wohnt Karla nach wie vor in einem…

    21. Juli 2021
  • Die goldene Ananas
    Rezension

    Die goldene Ananas | Dennis Kornblum

    Inhalt Elias hat das Asperger Syndrom, eine leichte Form des Autismus, weshalb ihm feste Strukturen sehr wichtig sind und dabei helfen, durch den Alltag zu kommen. Deshalb ist er anfänglich gar nicht begeistert, als…

    25. Juni 2021
  • Die einsame Bodybuilderin
    Rezension

    Die einsame Bodybuilderin | Yukiko Motoya

    Inhalt 11 Kurzgeschichten aus der Feder DER neuen Stimme aus Japan. Storys, die hinter die Kulissen unseres Alltags blicken und das Fantastische, das Groteske, das Fremde zum Vorschein bringen. Und hintergründig die Freiheit……

    19. Juni 2021
  • The Hills
    Rezension

    The Hills | Matias Faldbakken

    Inhalt Ein altmodisches Restaurant, gediegen eingerichtet und mit dezenten Pianoklängen im Hintergrund und klar festgelegter hierarchischer Strukturen: Chef, Koch, Kellner. Strikte Routinen und sensible Umgangsformen prägen den Alltag im „The Hills“. Als eine unbekannte…

    5. Juni 2021
  • Versprechen kann ich nichts
    Rezension

    Versprechen kann ich nichts | Valeria Parrella

    Inhalt Die 50-jährige Lehrerin Elisabetta hat einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz auf der Insel Nisida. Dort unterrichtet sie in der Jugendstrafanstalt von Neapel Mathematik. Nach dem Tod ihres Ehemannes wird die Arbeit noch wichtiger für sie,…

    3. Juni 2021
  • Leute wie wir
    Rezension

    Leute wie wir | Diana Evans

    Inhalt Michael und Melissa werden von all ihren Freunden schlicht M&M genannt, da sie einfach der Inbegriff das perfekten Paares sind. Doch jetzt nach jahrelanger, glücklicher Beziehung schleichen sich nach der Geburt der beiden…

    17. Mai 2021
  • Kleine Wunder um Mitternacht
    Rezension

    Kleine Wunder um Mitternacht | Keigo Higashino

    Inhalt Kurz vor Mitternacht dringen drei junge Einbrecher in einen verlassenen Gemischtwarenladen ein, um dort nach ihrem Raubzug unterzutauchen. Deshalb staunen Atsuya, Shota und Kohei nicht schlecht, als nur kurz darauf ein Brief von…

    10. Mai 2021